Hebammenbetreuung in Schwangerschaft und Wochenbett

Nach dem Konzept von hebammenART® möchte ich die Frauen und Familien durch den gesamten Prozess von Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und die Stillzeit begleiten.

 

Diese Begleitung kann ich für Familien, die eine Klinikgeburt planen nur im Postleitzahlenbereich 80336 / 80337 / 80339 anbieten. 

Betreuungen rund um eine Hausgeburt nehme ich aus dem Großraum München an.

Schwangerenbetreuung

Als Hebamme bin ich befähigt die gesunde Schwangerschaft eigenverantwortlich zu begleiten und auch alle notwendigen bzw. medizinisch sinnvollen Untersuchungen außer den Ultraschalluntersuchungen durchzuführen. Dabei orientiere ich mich an den Mutterschaftsrichtlinen und Nice Guidelines.

Der Fokus der Hebammenbetreuung liegt nicht auf der Suche nach krankhaften Befunden sondern der Stärkung der Eigenkompetz der Frau um ein gesundes Gleichgewicht zu erlangen. 

So wird die Schwangere in ihrem Körpergefühl und ihrem Vertrauen in ihre Gebärfähigkeit gestärkt und die Bindung zum ungeborenen Kind gefördert.

Über die Vorsorgeuntersuchung hinaus hat die Frau Anspruch auf Hebammenberatung zu allen Themen, die sie in der Schangerschaft bewegen. Ich unterstütze die Frau dabei ihre eigenen Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren um ihre Gesundheit zu stärken. Bei spezifischen Beschwerden wird gemeinsam ein Behandlungsplan erstellt. 

Gerne setze ich auf Wunsch alternative Behandlungsmethoden, z.B. Effektive Manuelle Hilfen® oder Homöopathie ein.

Begleitung bei Fehlgeburt

Auch bei einer stillen Geburt oder frühen Fehlgeburt haben Frauen Anspruch auf Hebammenunterstützung. Eine Fehlgeburt kann auch auf natürliche Wege abgewartet und selbstbestimmt erlebt werden. 

Wochenbettbetreuung

Das Wochenbett dauert acht Wochen und stellt die Phase dar, in der die Mutter sich von Geburt und Schangerschaft regenerieren kann und das Kind sich an seine neue Welt anpasst.

Die ersten Wochen mit dem Kind ist eine besondere Zeit des Kennenlernens und Neufindens als Familie. Diese Zeit sollte so ungestört wie möglich stattfinden. Im Idealfall bleibt die Familie nach der Geburt gleich zu Hause oder geht so schnell wie möglich heim. Auch nach einer Klinikgeburt ist ein ambulantes Wochenbett möglich.

Ich komme in den ersten Tagen täglich und danach nach Bedarf um die Anpassungsvorgänge von Mutter und Kind anzuschauen und zu unterstützen. Natürlich können auch alle Fragen, die in dieser Zeit auftauchen gestellt werden. Auch über das Wochenbett hinaus könnt ihr mich bei Fragen zum Stillen sowie  Ernährung und Entwicklung des Kindes kontaktieren.

Zohra Schardt

Hebamme

© 2020 Zohra Schardt. Erstellt mit Wix.com.